Montagsdemo

by

Und es wird bald wirklich wieder welche geben – und das mit Kraft! Wir wurden darum gebeten, darauf aufmerksam zu machen, und wir machen es auch gerne: Am 24.10. ist Montagsdemo in Berlin!

[fb]

Advertisements

Schlagwörter: , , ,

5 Antworten to “Montagsdemo”

  1. Montagsdemo » Sanktionen, Quelle, Berlin, Montagsdemo, Kraft » idontgiveafuck.de Says:

    […] Quelle: Sanktionen wegbloggen […]

  2. Katja Theissen Says:

    HEY!!

    Bitte nehm doch den Link und die Werbung zur Montags-Demo wieder runter!
    Sie ist pegida-mäßig..
    Während 0-Euro Jobs drhohen ist deren Hauptthema der „Kampf gegen den IS“.
    Gerade im Kontext der rassistischen MontagsDemo_Vereinnahmungen finde ich es wichtig, da genau hinzuschauen.

    Lasst uns als Erwerbslose nicht länger nach unten treten.
    Lasst uns unter einander solidarisch sein,
    gerade mit leuten, die mehr als nur die Repression des Jobcenters ertragen müssen!

    Dafür müssen wir auch unsere eigenen unterschiedlichen Privilegien erkennen und einen selbstkritischen Umgang damit finden.
    Ich habe z.B. /weiße/ Privilegien, und bin erwerbslos und transgender.
    transgender-leute die nicht-/weiß/ sind oder trans*of color haben weniger Räume, da viele trans*Selbsthilfe-Gruppen /weiß/ dominiert sind…
    Viele Erwerbslosen-Beratungen sind dies auch. Und cis-Dominiert (leute die das geschlecht haben wollen, das sie haben sollen)

    Die ironische Seite zum bitter-spaßigem Lernen:
    derailingfueranfaenger.wordpress.com
    kann ich empfehlen. ;)

  3. Katja Theissen Says:

    oh,
    sorry, da hab ich bei
    „kampf gegen is“ gleich dicht gemacht.
    Da der Wiederstand der Kurdischen Frauen
    und nicht antimuslimischer Rassismus Thema ist, nehme ich die Forderung zurück!

    Liebe Grüße!

    • Frank Benedikt Says:

      äh – wo bitte siehst Du hier „kampf gegen is“? zudem liegt die seite schon bald 6 jahre still und wird eigentlich nicht mehr gewartet.

      lg
      Frank

      P.s.: und welcher link zu welcher „Montagsdemo“? wir meinten 2009 die arbeitslosendemos und nicht etwa „Pegida“-schwachsinn.

  4. Susi Zintl Says:

    Wieso lässt du hier den VTler „Aufgewachter“ kommentieren Frank? Versteh ich nicht.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: