Fristablauf und Pressemitteilung

by

Tja, liebe Freunde und Freundinnen, morgen läuft die Zeichnungsfrist für die Petition ab und wie es aussieht, kommen nicht einmal 7.000 Stimmen zusammen, obwohl Ihr Euch wirklich toll beteiligt habt. Dafür hat aber die migrantenfeindliche Petition von René Stadtkewitz bei MeiDeu bereits im Vorfeld binnen einer guten Woche schon knapp 7.000 Stimmen gesammelt :-( Ein Fazit werden wir aber erst die Tage – nach Ende der Aktion – und Auswertung derselben ziehen, einstweilen werden wir noch bis zum letzten Moment kämpfen.

Pressemitteilung vom Bündnis für ein Sanktionsmoratorium

Pressemitteilung Berlin, vom 27.10.2009

Bundesagentur für Arbeit bügelt Fehler aus. Sanktionierte sollten tätig werden … [weiter bei Geheimrätins Archiv]

Dank an die Geheimrätin für die Aufbereitung und Bereitstellung als HTML! Das Sanktionsmoratorium wird natürlich ebenfalls von uns unterstützt und zu gegebener Zeit mit einer eigenen Aktion gestützt werden.

Das Blogtivisten-Team

Advertisements

Schlagwörter: , , ,

5 Antworten to “Fristablauf und Pressemitteilung”

  1. Megahoschi Says:

    Nabend

    Ich finde es äußerst ärgerlich, das sich nicht mal 6500 Leute bei der Petition mit gezeichnet haben. Bei so vielen Leuten, Die selbst schon die Sanktionen am eigenen Leib erfahren durften, der großen Zahl von Hartz 4 Empfängern und nicht zu letzt der recht großen Resonanz in den Blogs, hätte ich mir sehr viel mehr versprochen.

    Mir kann keiner erzählen, Er hätte es nicht mit bekommen, keinen Internetzugang gehabt oder anderweitige Ausflüchte an zu bringen. Ich würde das als einfache Interessenlosigkeit bezeichnen und wenn nicht mal die „Betroffenen“ Lust haben sich zu kümmern, frage ich mich wirklich, warum ich mich weiter bemühen soll.

    • Frank Benedikt Says:

      N’Abend, lieber Hoschi ;-)

      Wir ärgern uns hier auch sehr, da wir wirklich alles versucht haben, der Pet zum Erfolg zu verhelfen. Bei über 7 Millionen Leistungsempfängern hätte es ja gereicht, wenn auch nur ein Prozent mitgezeichnet hätte …
      Enttäuschung und Frustration sind beim Team und bei den Freunden, die mitgeholfen haben, deutlich zu spüren, aber wir werden natürlich auch weiterhin alle Aktionen zur Abschaffung der Sanktionen und von Hartz IV im Ganzen unterstützen.

      Jetzt aber werden wir uns erstmal sammeln und beraten, was wir als nächstes Thema angehen wollen: BGE, 500 Euro-Eckregelsatz oder Afghanistan. Die Probleme liegen ja nur so auf der Straße.

      Beste Grüße und danke nochmals für Deine Solidarität
      Frank, für das Team

  2. napalmduo Says:

    Klar ist das frustrierend, dass es nur so wenige waren letztendlich – ich befürchte aber, dass die direkt Betroffenen zum großen Teil sich nicht über Blogs informieren, und die noch nicht Betroffenen immer noch hoffen, ja nicht dieses Schicksal zu teilen. Trotzdem wären es ohne uns sicherlich noch weniger geworden, und auch eine gefühlte Nbiederlage sollte uns nicht von weiteren Aktionen abhalten.
    Also weitermachen!
    Gruß
    Michael

    • Frank Benedikt Says:

      Danke. lieber Michael, danke für Deine Solidarität und Deine Ermunterung. Klar werden wir weitermachen, beim Widerstand gegen Hartz IV, gegen Sozialabbau allgemein, gegen lausige Arbeitsbedingungen und Dumpinglöhne, gegen Rassismus, gegen den Krieg in Afghanistan undundund … Der Mißstände ließen sich jetzt noch viele aufzählen, aber ich denke, für heute ist es mal genug.
      Ohne das beherzte Engagement von Menschen wie Dir hätte die Pet sicher noch weniger Stimmen bekommen und wir wollen dafür dankbar sein.

      Beste Grüße
      Frank, für das Team

  3. Fristablauf und Pressemitteilung » Sanktionsmoratorium, Aktion, Stimmen, Petition, Pressemitteilung, Sanktionierte » idontgiveafuck.de Says:

    […] Quelle: Sanktionen wegbloggen […]

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: